Kinder- und Jugendhilfe

Politische Bildungsarbeit

Fairer Handel und Entwicklungspolitische Bildung

Dieses Bildungsangebot richtet sich an Schulen und Kinder-und Jugendgruppen.

Die Veranstaltungen können sowohl

in den Schulen als auch in den Räumlichkeiten von Haus Afrika

 

 

Durch das vorliegende Angebot werden u.a. folgende Ziele verfolgt:

 

  • Förderung der Völkerverständigung

  • Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen über den unfairen Handel als eine der wesentlichen Ursachen für die Entwicklungsproblematik in anderen Ländern

  • Vorbereitung der Teilnehmer auf ihre künftige Rolle als Multiplikatoren im Bereich Fairer Handel im Rahmen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen

Zielgruppe

  • Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren

Arbeitsmethoden

  • Theoretische Einführungen durch Kurzvorträge, Erzählungen, Spiele, Musik, ... je nach Alter der Teilnehmer

  • Aktive Beteiligung der Teilnehmer durch Gruppenarbeit mit einem gezielten Fragenkatalog, Koch-, Malworkshops

  • Filmvorführungen

  • Verköstigungen

 

Inhalt und Dauer des Angebots

Bestehend aus zwei Bausteinen ist das Angebot von Haus Afrika für Projekttage bzw. Projektwochen oder AG’s in den Schulen geeignet. Der Inhalt und die Dauer werden mit den Lehrern abgesprochen.

 

Baustein 1

  1. Bestandsaufnahme mit Vorstellung des afrikanischen Kontinents

  2. Theoretischer Input

  3. Erzählungen

  4. Kurzvorträge

  5. Praktische Gruppenarbeit

Anhand eines Fragenkatalogs zu:

  • Regionen

  • Ländern

  • Menschen

  • Kulturen

  • Politik

  • und Wirtschaft

entdecken die Teilnehmer die kulturelle Vielfalt und das große Wirtschaftspotential auf dem afrikanischen Kontinent und erarbeiten selbst-ständig Lösungsansätze für die Entwicklungsproblematik, insbesondere für die Bekämpfung der Armut.

  1. Das Spiel „Kennst du Afrika?“

Ein Puzzle-Spiel als praktische Übung zum Baustein 1.

 

  1. Das unfaire Warri-Spiel

Als praktische Übung zum Baustein 1 ist das Warri-Spiel, auch „Awale“ genannt, ein Strategiespiel aus Holz mit Höhlen und Steinen aus Kernen, dessen Prinzip darin besteht, Unordnung beim Gegner zu stiften, in dem man bei sich selbst Ordnung schafft.

 

Baustein 2

  1. Schmeckt unsere Schokolade fair?

Einführung in die Problematik des unfairen Handels am Beispiel des Kakao-Geschäfts zwischen Afrika und Europa

 

  1. Filmvorführung

Praktisches Arbeitsmaterial zum Baustein 2.

 

  • Kommentare zum Film und Diskussion der Teilnehmer

 

  1. Fairer Handel und Entwicklung

  2. Einführung in die Kampagne „Fairer Handel“

  3. Fairer Handel: Vorteile für alle

  4. Vorstellung fair gehandelter Produkte

  5. Wie kann ich den fairen Handel unterstützen?

 

 

  1. Wir kochen fair

 

  • Kochworkshop mit fair gehandelten, Bio- und Regionalprodukten

Praktische Übung zum Baustein 2

 

Gemeinsam verbessern wir unsere Welt!

Wir freuen uns, wenn Sie bald mit uns Kontakt aufnehmen!

 

logo